Werbung
Werbung
St. Gallen

St. Gallen

Die zwischen Appenzell und Bodensee liegende Ostschweizer Stadt St. Gallen wurde 720 rund um eine Benediktinerabtei gegründet und erlangte ab dem 10. Jahrhundert eine immense kulturelle und intellektuelle Strahlkraft, die mit der Reformation dann jedoch endgültig verblasste. 

Heute sind die Kathedrale und die Stiftsbibliothek die berühmten Wahrzeichen der Barockstadt. Der Stiftsbezirk der Stadt St. Gallen, die auch als Wiege der Schweizer Baumwoll- und Stickereiindustrie gilt, ist auch UNESCO-Weltkulturerbe. 

In der Altstadt finden die Touristen Geschäfte für Kunsthandwerk und Restaurants, zudem ist der Ort durch seine günstige Lage Ausgangspunkt für viele Ausflugsziele in der Schweiz, Deutschland, Liechtenstein und Österreich. 

Als früheres kulturelles Zentrum mit jahrhundertelanger Bedeutung konnte die Stadt ihr kulturelles Erbe dank zahlreicher Museen und der Erhaltung der Gebäude aus dem Mittelalter bewahren. 

Bild : ©Swiss Tourism


Werbung

Restaurant

Ausgang

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Shopping

Entspannung

Local guide