Telefonbuch 2.0 der Schweiz - ZIP.ch

Grüezi!
Suchen Sie etwas in Glarus?

Geschichte

Glaris blason

Der einzige Kanton, auf dessen Wappen eine Person dargestellt ist, es zeigt den Heiligen Fridolin mit seinem Wanderstock und einer Bibel unter dem Arm.

Die Legende besagt, dieser irische Missionar hätte das Kanton Anfang des 16. Jahrhunderts konvertiert.

Ihm wurde ein grosser Teil des Kantons Glarus angeboten, sodass dieser zum Eigentum des Klosters Säckingen wurde, bevor er in die Hände der Habsburger fiel und 1415 die Reichsunmittelbarkeit erhielt. 

Traditionalist

Glaris Landsgemeinde

Der Kanton Glarus ist neben Appenzell Innerrhoden der einzige Kanton der Schweiz, der die Landsgemeinde aufrecht erhält, eine jährliche Versammlung der Bürger, die über die vorgeschlagenen Gesetze des Regierungsrats abstimmen. 

Durch diese Landsgemeinde stimmte der Kanton am 6. Mai 2007 für das Wahlrecht ab 16 Jahren auf Kantonsebene. 

Ein kleiner Kanton

Glaris

Glarus ist einer der kleinsten Kantone der Schweiz mit ungefähr 40 100 Einwohnern, die mit einer Dichte von 59 Einwohnern pro Quadratkilometer verteilt sind, dies ist wesentlich weniger als der Durchschnitt des Landes.

Die Region in Zahlen

Superficie in km²
685
Dichte, Einwohnern pro km²
59
Population
40'100
Anteil Ausländer in %
23.7%
BIP in Mio
2'675
Eintritt in den Bund
1352
Anzahl Gemeinden
3
Arbeitslosenrate in %
2.4%
Active population
22'000
Antei landwirtschaftlichen Fläche in %
47.1%